Judikasonntag, 29. März 2020

Thumbnail 2020-03-29
Der Mensch ist eigentlich kein Einzelgänger, war es nie. Schon die ersten Menschen lebten in Sippen zusammen, gingen zusammen auf die Jagd oder verteidigten ihr Heim gemeinsam gegen wilde Tiere und Feinde. Unsere Stärke ist, dass wir einander ergänzen. Außerdem machen die meisten Dinge viel mehr Spaß, wenn man sie zusammen tun kann. Im Moment sind wir, was das betrifft, zwar sehr eingeschränkt. Wir wissen aber auch, dass eine Zeit des Alleinseins ein Gewinn sein kann. In der Bibel lesen wir beispielsweise vom Propheten Elia, der in der Einsamkeit wieder zu Kräften kam, oder von Johannes dem Täufer, der als Einsiedler und Asket zu einem spirituellen Meister heranreifte, oder von Jesus selbst, der vierzig Tage und Nächte allein in der Wüste war, bevor er loszog, um das Evangelium zu verkünden, die frohe Botschaft. Hier nun der Link zum zweiten Predigtgruß aus dem Marienmünster zum Judikasonntag! Das Video kann ab Sonntag, 29. März 2020 angesehen werden. Bitte helfen Sie denen die gerne zuschauen möchten aber technisch nicht so gut ausgestattet und bewandert sind wie Sie!

Lätaresonntag, 22. März 2020

2022-03-20 YouTube 01
„Die Liebe in den Zeiten des Corona-Virus“. Eigentlich heißt das ja „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ und ist ein Roman des kolumbianischen Literaturnobelpreisträgers Gabriel García Márquez. Na ja, so schlimm wie die Cholera ist das Corona-Virus wohl nicht, aber wir sind trotzdem alle etwas verunsichert und machen uns unsere Gedanken. Wie finden wir zur oder wie können wir festhalten an der Gelassenheit? Dass heute der Lätaresonntag ist, „Mittfasten“ auch genannt, ist vielleicht ein guter Hinweis für uns, denn Lätare soll eigentlich ein gemessen heiterer Tag in der Passionszeit sein, einfach weil man weiß, dass der Weg bis Ostern schon halb geschafft ist.
Hier der Link zum
ersten Predigtgruß aus dem Marienmünster! Das Video kann ab Sonntag, 22. März 2020 angesehen werden.

Der Gottesdienst in den Zeiten des Corona-Virus

Gottesdienste dürfen bis auf weiteres keine stattfinden! Damit trotzdem etwas aus unserer Kirche, unserem Marienmünster nach draußen dringt, gibt es hier ab Sonntag, den 22. März 2020 und von da ab jeden Sonn- und Feiertag bis zum Ende der Corona-Krise ein Video: Ein bisschen Musik, ein bisschen Predigt, ein bisschen Gebet für alle, die zuschauen möchten. YouTube macht's möglich!